Talkum
  • Talkum
keyboard_arrow_up keyboard_arrow_down
Inhalt Preis Menge
100 g
3,90 €
750 g
5,40 €
5 kg
24,90 €
25 kg
79,50 €


Alle Preise inkl. UST, zzgl. Versandkosten.
Für Lieferungen in andere Länder als Deutschland
können sich die Endpreise im Checkout ändern.
MEHR INFOS

Talkum-Pulver zum Thixotropieren von Kunstharzen, als Trennmittel für Latex, Polyadditions-Silikon & beim Bronze-Sandguss, als Fließmittel beim Metallguss.

Talk ist ein Mineral, ein Magnesiumsilikathydrat, Hauptbestandteil von Speckstein und wird fein gemahlen als Talkum bezeichnet. Talkum lässt sich in der Bildhauerei vielfältig einsetzen:

Thixotropiermittel: Talkum ist ein Füllstoff zum Eindicken von Polyesterharzen, Epoxidharzen und Polyurethanen, so dass diese Materialien z.B. auch mit dem Spachtel vertikal aufgetragen werden können. Soviel Talkum zu dem Kunstharz zufügen und sorgfältig vermischen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Trennmittel für Latex: Damit Latexformen nicht "verkleben", umgehend mit Talkum einpudern.

Trennmittel für Silikon: Talkum kann beim Abformen eines Objektes mit polyadditions-vernetzenden Silikonen als Trennmittel zwischen Formteilen benutzt werden. Ein Bestäuben einer ausgehärteten Silikonform mit Talkum von außen verhindert außerdem das Wegrutschen.

Trenn- und Fließmittel beim Bronze- und Metallguss: Bestäubt man beim Bronzeguss im Sandgussverfahren die Formsandform vor dem Gießen, verbindet sich der Formsand nicht mit der Bronze und es ergibt sich eine glattere Gießhaut. Das gilt generell für den Metallguss: Das flüssige Metall kann besser in die Form einfließen, es bilden sich weniger Luftbläschen an der Oberfläche.

TECHNISCHE DATEN

Aggregatzustand: Pulver
Weißgrad (Minolta CR300, D65/2°) Y: 73,9
BET. (ISO 9277): 2,9 m2/g
Spezifisches Gewicht (ISO 787/10: 2,78 g/cm³
Stampfdichte (ISO 787/11): 0,91 g/cm³
Schüttdichte (EN 1097/3): 0,44 g/cm³
Härte (Mohs-Skala): 1
Löslichkeit in Wasser: < 0,1 %
Schmelzpunkt: > 1300 °C

Mineralanalyse (durch thermogravimetrische Analyse):

Talk/Chlorit: 98%
Dolomit und Calcit: 2%
Glühverlust bei 1050°C: 9,4%
Glühverlust bei 625°C: 1,7%
Feuchtigkeitsgehalt bei 105°C (ISO 787/2 ): < 0,5%
Siebrückstand (Alpine Airjet) =40µm: < 2%

Einstufung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008: Das Produkt ist gemäß den GHS/CLP Richtlinien nicht als gefährlich eingestuft und nicht kennzeichnungspflichtig.

Spezifische Referenzen

Zubehör und interessante Ergänzungen

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren. ( 8 weitere Produkte in der selben Kategorie. )

New Account Registrieren