Der richtige Kompressor: gute Luft für Druckluftwerkzeuge

Ein Kompressor verdichtet Luft („drückt“ sie zusammen, aus dem Lateinischen „comprimere“ = zusammendrücken, zusammenpressen), um mit dieser Luft z.B. die verschiedensten Werkzeuge anzutreiben. Die verdichtete Luft wird in einem Tank (zwischen)gespeichert.

Es gibt Kompressoren unterschiedlicher Bauart. Die Motoren der von bildhau vertriebenen Kompressoren zum Betrieb von Druckluftwerkzeugen werden mit Strom gespeist.

Kompressoren unterscheiden sich auch aufgrund ihrer Leistung und Haltbarkeit. Diese ergibt sich aus verschiedenen Faktoren: außer der Bauart ist das vor allem die Qualität und Stärke des Motors sowie die Größe des Lufttanks. Sie bestimmen, wieviel Luft in welcher Zeit angesogen, komprimiert und abgegeben werden kann.

Die Qualität des Motors ist auch wichtig dafür, wie lange am Stück gearbeitet werden kann: Der Motor des Kompressors springt immer dann an, wenn nicht mehr genügend Druck im Lufttank vorhanden ist. Ist die voreingestellte bar-Zahl erreicht, schaltet er sich wieder ab. Wird nun intensiv gearbeitet und dauerhaft viel Luft entnommen (abhängig u.a. von der Art des Druckluftwerkzeugs!), hat der Motor viel zu tun. Sehr hochwertige Motoren eignen sich für den Dauerbetrieb, bei anderen müssen immer wieder Arbeitspausen eingelegt werden.

> mehr

Es gibt 31 Produkte.

Artikel 1-31 von 31 Artikeln
aktive Filter

New Account Registrieren

Already have an account?
Melden Sie sich an, statt Oder Passwort zurücksetzen