Modelliereisen & Spachtel für Ton, Gips, Wachs & Plastilin

Modelliereisen und Modellierspachtel nutzt man, um Material anzutragen, abzutragen, zu formen, zu glätten oder Oberflächen besonders zu gestalten. So kann man auch von Antragespachteln oder Formspachteln sprechen. Modellierspachtel gibt es in vielen verschiedenen Größen und allen nur denkbaren Formen. Spachtel mit schmaler, gezahnter Schneidekante nennt man auch Kratzer – mit einem Kratzer lässt sich z.B. hervorragend in Gips arbeiten. Modellierspachtel aus Edelstahl haben den Vorteil, dass sie nicht rosten. Allerdings sind sie in sich starrer und weniger flexibel. Spachtel aus Schmiedestahl, bei bildhau z.B. handgeschmiedet von Milani, haben sehr schön federnde Blätter, mit denen sich sehr gut geschwungene Flächen arbeiten lassen. Aber auch hier gilt: Wichtig ist, was Sie tun oder erreichen möchten, danach richtet sich die Entscheidung für das Material. Arbeiten Sie z.B. mit Wachs, haben Metallwerkzeuge den Vorteil, dass man sie auch erwärmen kann, um sich die Arbeit zu erleichtern oder bestimmte Gestaltungen vorzunehmen.

Es gibt 51 Produkte.

Artikel 1-48 von 51 Artikeln
aktive Filter

New Account Registrieren

Already have an account?
Melden Sie sich an, statt Oder Passwort zurücksetzen